Choose your language

    Dezente und effektive Lärmreduktion im Wohnbereich

    LIGNO® Akustik light erstrahlt in reinweiß 

    Der zusammenhängende Koch-, Ess- und Wohnraum im Obergeschoss dieses Einfamilienhauses ist durch seine helle, klare Innenarchitektur geprägt. Leider konnten im großzügigen Lebensbereich der sechsköpfigen Familie fröhliches Lebensgeräusch schnell in unangenehm lauten Lärm kippen – ein Stressfaktor für die Familienmitglieder. 

    Verschiedene Ansätze zur Lösung der raumakustischen Aufgabenstellung haben sich bei genauerer Betrachtung als nicht sinnvoll erwiesen: Kleine Flächen, z.B. „Akustikbilder“ wären schlicht zu ineffizient gewesen, Natur-Holzflächen hätten die Architektur beeinträchtigt, an anderen Materialien hatten die Besitzer Zweifel bezülgich der baubiologischen Qualität. Also entschieden sie sich für eine Ausführung mit Echtholz-Paneelen LIGNO® Akustik light, deckend lackiert im RAL-Farbton „reinweiß“. Für die Montage eignete sich einzig eine hohe Wand im Koch-Essbereich: Dort auf 4 m Höhe vollflächig montiert, reicht eine vergleichsweise geringe Paneelfläche von rund 10 m² aus, um den Schall zu brechen und Lärmpegel und Nachhall im Nahbereich des Esstisches als Haupt-Schallentstehungsort spürbar zu reduzieren.

    Konfigurationsübersicht

    Verwendete Bauteile

    • Schematische Darstellung einer Wandverkleidung made of LIGNO® aus Holz

      LIGNO® Akustik light  |  Wandverkleidung 

      Product code:LIGNO® Akustik light 3S_33_a70g_625-12n25-4_FIS_gs_bl-RAL9010
      Holzart


      Für die Sichtlage stehen verschiedene Holzarten zur Verfügung. Einzelne Holzarten sind aus Qualitätsgründen nicht für alle Profilierungen konfigurierbar, aus technischen Gründen sind für manche Holzarten Oberflächenbehandlungen ausgeschlossen. 

      Holzart

      _FIS Fichte astrein, schlicht 

      Profil


      Die Sichtlage ist mit Fugen profiliert. Im Code für die Profilierung sind in Millimetern angegeben: Elementbreite, Streifenbreite (gerundet, ggf. von/bis) und Fugenbreite (gerundet) sowie eine Buchstabenkennzeichnung für Varianten, z.B. mit gefasten Leistenkanten oder mit zusätzlicher Höhenabstufung.

       

      Hinweis: Manche Profilierungen bedingen mittelbar Ausschlüsse bei anderen Konfigurationsoptionen.

      Profil 

      _625-12n25-4 Leistenprofil "nature" 

      Struktur


      Die Ansicht wird im Standard einer Bürstung _gb unterzogen, was eine je nach Holzart stärkere oder schwächere Struktur hervorruft und die Oberfläche unempfindlicher gegen Kratzer macht.  Alternativ kann ein glatter Schliff _gs erfolgen, auf Anfrage ein Bandsägeschnitt _grimitiert werden.

      Struktur

      _gs glatt geschliffen 

      Behandlung


      Abhängig von der Holzart ist ab Werk die optionale Applikation einer Oberflächenbehandlung möglich. Individuelle Farbausführungen werden zur Abstimmung grundsätzlich bemustert. Bei Elementen in Individuallännge ist Farbbehandlung auf max. 5 m Länge beschränkt.

      Behandlung

      _b-xy Individuelle Farbbehandlung (RAL9010) 

      Raumakustik


      Soll die Untersicht des Elements gut schallabsorbierend wirken, wird die vorletzte Lage als Absorber _a50g ausgeführt. Ansonsten ist diese Ebene als Vollholz-Lage _a0 konfiguriert.

      Raumakustik

      _a70g 70% Absorberanteil

    Referenzbezogene

    Downloads

    Projektbeteiligte

  • Jochen Schweigl

    Ausführung

    Höhenweg 1
    79793 Wutöschingen

  • Lignotrend Produktions GmbH

    Fotograf

    Landstrasse 25
    79809 Weilheim

     

    www.lignotrend.de

  • Ähnliche Referenzen